Minox Fernglas

Ein weiterer bekannter deutscher Hersteller für Ferngläser, Kameras und weiteren optischen Geräten ist Minox. Während in den 70er Jahren bis zu 1000 Mitarbeiter beschäftigt waren, arbeiten heute nur noch ca. 30 Mitarbeiter für Minox am Firmensitz in Wetzlar. Und seit 1993 werden hier auch Ferngläser produziert.

Die Produktpalette umfasst dabei die verschiedensten Modelle für unterschiedliche Einsatzgebiete. Die Ferngläser von Minox haben eine Vergrößerung zwischen 7fach und 10fach. Sie sind hochwertig verarbeitet und bieten eine sehr gute Bildqualität, was an hochwertigen optischen Bauteilen liegt. Genau wie beim Leica Fernglas ist auch jedes Minox Fernglas mit Stickstoff gefüllt, um ein Beschlagen im Inneren bei unterschiedlichen Witterungen zu verhindern.

Minox Fernglas – Das sind die besten Ferngläser

Natürlich hat jedes Minox Fernglas individuelle Highlights. Doch alle Ferngläser haben gemeinsam, dass sie hochwertig verarbeitet sind und in der Bildqualität überzeugen können. Und damit die Wahl nicht ganz so schwer fällt, hier nun die interessantesten Minox Ferngläser in der Übersicht.

Mein Fazit zum Minox Fernglas

Wer mit dem Gedanken spielt ein Minox Fernglas zu kaufen, der steht natürlich vor der Wahl, welches Modell es sein sollte. Da sich die Ferngläser durchweg sowohl für einfache Tierbeobachtungen bis hin zu den wildesten Outdoor-Aktivitäten eignen, kann man grundsätzlich mit einem Minox Fernglas nicht viel falsch machen.

Weitere Minox Ferngläser findet man natürlich bei Amazon.de*.

Stand: 22.10.2020 um 08:07 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API