Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas im Test

Obwohl ein Fernglas natürlich ein Leben lang halten kann, bin ich doch immer wieder auch an neuen Modellen interessiert. Und das nicht nur, weil ich hier diesen Fernglas-Blog betreibe. Und vor Kurzem war es dann mal wieder soweit. Im Saturn hatte ich mir, unter anderem, das Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas angeschaut. Und was soll ich sagen? Ich habe es mir auch gekauft.

Und natürlich möchte ich euch an meinen Erfahrungen mit diesem Fernglas teilhaben lassen. Aus diesem Grund habe ich hier mal die wichtigsten Informationen, Vorteile und Nachteile dieses Fernglases in einem Testbericht zusammengefasst.

Technische Daten des Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas

Lieferumfang beim Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas
Lieferumfang beim Nikon Fernglas

Wie bei allen Fernglas Testberichten, werfen wir auch hier beim Nikon Fernglas zunächst einen Blick auf die technischen Daten. Und die sehen beim Nikon Fernglas genau so aus:

Vergrößerung10-fach
Sehfeldca. 108 m (bei 1000 m Entfernung)
Naheinstellung4 m
Austrittspupille4,2 mm
Lichtstärke 17,6
Abstand der Austrittspupille 15,5 mm
Augenabstand56-72 mm
VergütungMehrfachvergütete Linsen und Prismen, Phasenkorrigierte Vergütung
ObjektivØ 42 mm
Abmessungen164 x 129 x 55 mm
Gewicht645 g
LieferumfangFernglas, Tasche, Linsenabdeckungen, Handbuch und breites Halsband

Jetzt haben wir schon mal die wichtigsten Eckdaten des Nikon Fernglases, so wie sie vom Hersteller vorgegeben sind.

Das Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas im Überblick

Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas
Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas

Ähnlich wie beim Auriol Zoom Fernglas 10-30 x 60 ist mir beim Nikon Prostaff 7s auch gleich beim Auspacken das breite Halsband aufgefallen. Das macht das Tragen des Fernglases natürlich viel angenehmer als so ein sehr dünner Gurt.

Insgesamt macht das Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas einen sehr hochwertigen Eindruck. An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern. Jedenfalls ist mir bisher noch nichts aufgefallen.

Die rutschfeste Gummierung sorgt dafür, dass dieses Fernglas jederzeit gut und sicher in der Hand liegt. Selbst wenn es mal nass wird. Selbst wenn es mal nass wird, ist es dem Nikon Fernglas egal, denn es ist wasserdicht.

Fokussierrad beim Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas
Fokussierrad beim Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas

Selbst Temperaturwechsel machen dem Fernglas nichts aus. Oft hat man hier ja das Problem, dass die Optik erstmal beschlägt. Das ist hier aber nicht der Fall, denn das Nikon Prostaff 7s ist mit Stickstoff gefüllt.

Also einsatzbereit unter allen Bedingungen.

Mehrfachvergütete Linsen und Prismen für optimale Bildqualität

Bei einem Fernglas kommt es aber nicht nur auf die Verarbeitung an, sondern in erster Linie auf die Bildqualität. Und hier hatte mich das Nikon Prostaff schon bei den ersten Tests im Saturn überzeugt.

Hochreflektive dielektrische Linsen sorgen in Verbindung mit mehrfachvergüteten Linsen und Prismen für eine optimale Bildqualität und hellere Abbildungen.

Der Augenabstand lässt sich variabel an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Außerdem verfügt das Fernglas über verstellbare Gummi-Augenmuscheln mit mehreren Rastpositionen. Das es die Möglichkeit für einen Dioptrienausgleich gibt, muss ich wohl eigentlich nicht extra erwähnen.

Dioptrienausgleich und verstellbare Augenmuscheln
Dioptrienausgleich und verstellbare Augenmuscheln

Fazit zum Nikon Prostaff 7s 10X42

Der Hersteller Nikon liefert mit dem Prostaff 7s ein sehr hochwertiges Fernglas für die verschiedensten Einsatzgebiete. Die hochwertige Verarbeitung und die wirklich sehr gute Bildqualität machen einfach nur Spaß, so dass dieses Fernglas das Olympus 10×50 DPS-I Fernglas als mein Lieblings-Fernglas ablöst.

Dazu ist das Fernglas aber immer noch handlich und mit seinen 645 g angenehm vom Gewicht. Ideal also, wenn man viel unterwegs ist.

Ich kann dieses Fernglas mit gutem Gewissen weiterempfehlen und ähnlich sehen es auch viele Käufer bei Amazon*, denn hier erhält das Nikon Prostaff 7s 10X42 Fernglas beste Bewertungen.

Nikon Prostaff7s 10X42 Fernglas (10-fach, 42mm Frontlinsendurchmesser)*
  • Mehrfachvergütete Linsen und Prismen für optimale Bildqualität

Letzte Aktualisierung am 4.04.2020 um 18:06 Uhr / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.